1. Damen gegen Kiel

 

Nach der Besprechung am letzten Freitag, bei der wir uns gemeinsam für mehr Bissigkeit und Kampfgeist ausgesprochen hatten, stand das letzte Spiel der Hinrunde gegen Kiel an. Und tatsächlich konnten wir das was wir uns vorgenommen hatten, direkt in die Tat umsetzen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten im Aufbau durch die massiv blendende Sonne, konnten wir das Tor hinten sauber halten, und ließen uns vom offensiven Spiel der Kielerinnen nicht beeindrucken. Kaja brachte uns dann nach 15 Minuten die Erlösung mit ihrem Treffer zum 1:0. Es dauerte nicht lange und Nina traf gleich zweimal hintereinander und baute damit unsere Führung aus. Eine überragende Annika im Tor, die wirklich überall war, sorgte dafür, dass das bisschen was durch unsere Deckung durchging, nicht zum gewünschten Torerfolg der Kielerinnen führte. Noch einmal Kaja und anschließend Eule, mit einem Träumchen-Eckentor, scorten und wir gingen mit einem 5:0 in die Halbzeitpause. Nicht nachzulassen nahmen wir uns für Halbzeit 2 vor, doch letztendlich musste ja auch Kiel mal aufwachen, und schoss nach zwei weiteren Toren von Nina und Julia, das 1:7 und das 2:7.
Nina traf noch einmal zum 8:2 und Kiel nutzte unsere beginnende Unaufmerksamkeit wiederum zum 3:8.
Mit den guten Vibes von diesem Spiel starten wir in die Woche und freuen uns auf die nächsten drei Punkte am kommenden Sonntag gegen den MTHC! (Anpfiff 17.00 Uhr, Tegelsbarg)

Tore: Nina (4), Kaja (2), Eule, Julia

Das letzte Spiel vor Weihnachten ging übrigens 5:5 aus, klassischer Fight gegen die Damen von St. Pauli.
Tore:  Nina (2), Julia, Maria, Kaja

 

IMG 3067

IMG 6089

IMG 6162

IMG 6225

IMG 6227