Silberlöwen zu Gast beim MTHC

Bei herrlichsten Spätsommerbedingungen machten sich 15 Silberlöwen auf den Weg nach Marienthal,  um sich dort mit den Gleichaltrigen des MTHC zu messen.
Mit reichlich Auswechselspielern bestückt hatte man sich viel für das Spiel vorgenommen, wurden aber schnell in der ersten Halbzeit eines Besseren belehrt.
Durch Unachtsamkeiten und individuellen Fehler des Rudels lagen die Gastgeber bis zur Halbzeit  verdient mit 3:0 in Führung.
Aufgrund der deutlichen  Analyse nach der 1. Halbzeit, durch Andreas und Kai, sollte danach alles besser werden.
Leider legten die stocksicheren und gut stehenden  Gastgeber zu Beginn der 2. Halbzeit nach und es stand 4:0.
Die 2. Spielhälfte sollte, so war der Plan, zumindest ausgeglichen abgeschlossen werden und die Halbzeitansprache zeigte ihre Wirkung.
Die Gastgeber wurden konditionell schwächer und das Rudel  kombinierte  und spielte besser  nach vorne, wodurch sich nun auch Torschussmöglichkeiten für die Silberlöwen ergaben.
Eine dieser Möglichkeiten konnte Thomas S. sensationell zum einzigen Tor für die Silberlöwen an diesem Tag nutzen. 
So gingen wir dann nach 60 Minuten mit einer 4:1 Niederlage vom Platz und freuten uns  auf die  3.Halbzeit mit netten Gesprächen und einem zischenden Bier.
RF/SL43  Christian H.