Bergstedts Zweite gewinnt beim ETV


Optimistisch auf einen Sieg und mit dem neuen Trainer Vaidas ging es am heutigen Sonntagabend zum ETV in Hamburgs Westen.
Um 18:30  ging das Spiel los: Nach langem hin und her gelang uns auch das erste Tor mit einem eleganten Rückhand Tunnler von Julie. Leider gab es auch einen schnellen Konter vom Etv. So stand es 1:1. Doch das ließen wir nicht auf uns sitzen und Posor schoss das 2:1. So war auch schon die erste Halbzeit rum.

Motiviert starteten wir in die zweite Hälfte. Und das nächste Tor von Posor ließ nicht lange auf sich warten: So stand es 3:1 für uns. Doch leider fingen wir uns dann nach einiger Zeit noch ein Tor ein und die Eimsbüttler konnten auf 3:2 verkürzen.
Zum Glück blieb es aber bei diesem Endstand. Zufrieden mit unserer Leistung und mit wenigstens einem Sieg der Bergstedter Erwachsenen verließen wir den Platz.