1. Damen gegen Phönix


Nach unserem „kunterbunten“ Samstag ging es nun Sonntag nach Lübeck. Gegen den Zweitplatzierten mit 9 Punkten, ging es daran wichtige Punkte zu holen.

Wir waren heiß auf einen Sieg und mit cooler Mucke wurde Stimmung auf den Platz gebracht. Zu Beginn ein sehr einseitiges Spiel, kaum Chancen für die Gastgeber in Führung zu gehen. Die Halbzeitführung brachte dann endlich Certel, indem sie den Ball gekonnt über die Linie brachte.
Auch in der 2. Halbzeit ließen unsere Mädels kaum Bälle in den eigenen Schusskreis. Währenddessen ergab sich das 2:0 durch Kaja, die - wie sagt man so schön - „zur richtigen Zeit am richtigen Ort“ stand und das Ding vom 7-Meter-Punkt in die Ecke schob.Die Bergstedter waren konzentriert und kämpften weiter, letztlich erhöhte Emma noch auf 3:0 als Rebound mit einem lässigen Vorhandschlag ins leere Tor. Unsere Verteidigung stand und auch die paar gegnerischen Aktionen in Richtung unseres Tores, konnten wir durch achtsames Verteidigen früh verhindern.
Ein paar „Torschüsse“ der Gegner waren nun  auch vors Tor gekommen, die Annika aber natürlich souverän nach außen klärte.

Und damit endete auch ein solch erfolgreicher Spieltag und wir konnten den ersten Sieg mit nach Hause bringen und uns auf den 4.Platz schießen. Yippie!