Aufstieg knapp verpasst

 

Knapp anderthalb Wochen später tut es immer noch weh - kein Aufstieg in die Oberliga für uns in dieser Hallensaison.
Ein Kopf-an-Kopf-Rennen war das besonders auf den letzten Metern, ein paar Mal hatten wir den Aufstieg schon komplett abgeschrieben und dann spielten uns andere Teams in die Hände, bevor wir uns mit Blanke ein Stück von den anderen absetzen konnten. Am Ende dann ein Endspiel wie man es in unserem Ligabetrieb wohl selten hat, und wie es cooler kaum sein könnte!
Letztendlich war es wohl unsere Aufregung, die uns nicht so hat performen lassen wie es notwendig gewesen wäre. Nach dem ersten Gegentor folgte schnell das nächste, was beim dritten passierte könnte man wohl als Totalausfall unsererseits beschreiben. Dennoch schaffen wir es - leider so dermaßen zu spät - noch auf ein 2:3 ranzukommen.

Alles in allem war es ein geile Saison, in der sich sowohl team- als auch hockeytechnisch einiges getan hat.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Fans, anderen Damenspielerinnen, Herrenspielern, Eltern, Geschwistern und Schwippschwägern, die da waren und gegen die Blankeneser gehalten haben. Dass ihr Bergstedter es als Auswärtige geschafft habt die Fankurven annähernd auf ein 1:1-Verhältnis zu bringen, ist wirklich unglaublich und zeigt was für ein großartiger Verein wir sind.

Wir starten nächste Woche in die Feldvorbereitung, den da gibt es die nächste Chance auf den Aufstieg!

 

1

2

3

20190224 D