Meisterschaften der TG Bergstedt-Wensenbalken 2017

Liebe Mitglieder, liebe Teilnehmer,

die Meisterschaften 2017 stehen vor der Tür. Die Finalspiele finden am 09.09. + 10.09.2017 statt.

 

Die Spielpaarungen sind angesetzt, abweichende Termine können nach Zustimmung des Gegners gerne genutzt werden.

Die Telefonnummern der Teilnehmer-/innen sind in der Meldeliste, die bei Martina im Büro ausliegt, zu sehen.

Einige Konkurrenzen wurden zusammengelegt um interessantere Felder zu kreieren.

 

Bitte tragt eure Ergebnisse in die Tableaus an der Tür zur Terrasse ein damit wir diese übernehmen können.

 

Viel Spaß und hoffentlich schöne Spiele.  

 

Hier erhaltet ihr die Ergebnis- und Termin -Tableau's der einzelnen Konkurrenzen der Meisterschaften 2017:

 

Damen 40 / 50 Doppel

Herren 40 Einzel

Herren 40 / 50 Doppel

Herren 50 Einzel

Herren 70 Einzel

 

 

Meisterschaften der TG Bergstedt-Wensenbalken 2016

Liebe Mitglieder, liebe Teilnehmer,

die Meisterschaften 2016 sind beendet. Die Finalspiele fanden bei bestem Wetter am 11.09.2016 statt.

Leider ließ die Zahl der Teilnehmer zu wünschen übrig.

Vielleicht gerade deswegen konnten wir über die Tage nur faire, freundschaftliche und harmonische, teilweise sehr spannende Spiele verfolgen.

Die Siegerehrung, die im Anschluß an das letzte Finalspiel vom Organisator Arnd Nebert vorgenommen wurde, spiegelte genau diese Stimmung humorvoll wieder.

Dank gilt natürlich insbesondere Arnd Nebert, aber auch seinen Helfern und den Teilnehmern. Die Teilnehmer und Gäste der Veranstaltung wurden in bekannt angenehmer Weise vom Team um unseren Wirt Ondrej Kovar betreut.

 Hier erhaltet ihr die Ergebnis-Tableaus der einzelnen Konkurrenzen der diesjährigen Meisterschaften 2016:

Damen 40 Einzel

Damen 40 Doppel

Herren 40 Einzel

Herren 50 Einzel

Herren 70 Einzel

Herren 40 Doppel

 

Meisterschaften der TG Bergstedt-Wensenbalken 2015

Liebe Mitglieder,

liebe Teilnehmer,

Ubersicht Spielplan und Platzverteilung

Damen 50 Einzel 

DamenEinzel15

Die Meisterin Martina Lambert und die Vize- Meisterin Dagmar von Ehren

Damen 40/50 Doppel

DamenDoppel15

Die Meisterinnen Andrea Dücker und Martina Lambert (Mitte), die zweitplazierten Birte Casmir und Annette Garten (rechts) und die drittplatzierten Iris Kneschke und Julia Kirschstein (links)

Herren Einzel

Herren 40 Einzel

Herren40Einzel15

Der Meister Olav Kahlbohm und der Vize- Meister Nico von Gersdorff

Herren 50 Einzel

Herren50Einzel15

Der Meister Olaf Höhnke (Mitte), der Vize- Meister Julian Choinski (rechts) und der drittplatzierte Willi Haase (links)

Herren 40/50 Doppel

HerrenDoppel15

Die Meister Nils Nebert und Hauke Bornschein (2. und 3. von links), die Vize- Meister Olav Kahlbohm und Olaf Höhnke (4. und 5. von links) und, allein stellvertretend für die drittplatzierten, Peter Sprock (links), nicht im Bild Dirk Steinbach

 

In folgenden Konkurrenzen wurde auf Wunsch der Teilnehmer eine B-Runde gespielt, die nach den 1. Haupt-Runde aktiviert wurde:

 

Damen 50 Einzel       Herren 50     Damen 40/50 Doppel       Herren 40 Doppel

 

Martina & Arnd

 

Siegerehrung15

 

 

Meisterschaften der TG Bergstedt-Wensenbalken 2014

Die diesjährigen Meisterschaften waren die ersten gemeinsamen nach der Fusion. Sie wurden über den gesamten September ausgetragen und wurden wie im letzten Jahr dankenswerterweise von Uli Baustian organisiert. Es gab 3 Turniere, Einzel, Doppel und Mixed.

In der Damen 40 mit 12 Teilnehmerinnen gewann Martina Lambert vor Birte Casmir, Iris Kneschke konnte sich im Spiel um Platz 3 gegen Annette Stratmann durchsetzen.

Die Damen 50 konnte Margit Werner für sich entscheiden, Elke Hünecke wurde zweite, Birte Holtfreter dritte.

Bei den Herren gab es wie immer mehr Teilnehmer:
Die Herren 40 mit 10 Teilnehmern gewann Achim Wehmeier vor Nils Nebert und Nico von Gersdorff.

In der Herren 50 gab es sehr knappe Endspiele jeweils in 3 Sätzen. Frank Schlüter siegte vor Jörg Galle und Peter Garten.

In der Herren 55 konnte sich Olaf Höhnke gegen Julian und Choinski im Endspiel durchetzen, Bernhard Lefevre wurde dritter.

Bei den Herren 60 siegte Peter Lindemann vor Erich Schmid und Hilmar Hoder.

Auch eine Herren 70 hat ihren Meister ermittelt: Volker Petersen gewann vor Harald Schmidt und Ulrich Baustian.

Und schließlich noch unseren jüngsten Herren, die auch ihren Meister gekürt haben. Malte Lippert setzte sich gegen Klemens Kwoka im Endspiel durch und konnte den Wanderpokal erneut zurückgewinnen, Mario Schirmann wurde dritter.

MartinaL Erich-kl Herren-kl Bahrdts-kl
Siegerin Damen 40 Erich ist glücklicher 2.  Malte und Klemens Ehepaar Bahrdt - Mixed

Im Damendoppel siegten überraschend Iris Kneschke und Julia Kirschstein und verwiesen die zwei favorisierten Team Andrea Stitz und Bettina Srocke auf Platz 2 und Martina Lambert und Cordula Hennig auf Platz 3. 

Im Herrendoppel setzten sich Hauke Bornschein und Nils Nebert gegen Dirk Steinbach und Christopher Franzen durch. Die Vorjahressieger Marcus Schaumann und Arnd Nebert wurden Dritte.

Zum Saisonabschluss schließlich gab es noch die beliebten Mixed-Meisterschaften mit 10 Paarungen. Es siegten klar das Ehepaar Nicole und Christian Bahrdt gegen Martina Lambert und Thomas Krauel, das Ehepaar Annette und Peter Garten belegten den 3. Platz.


Ergebnisse der Einzel-Meisterschaften vom 6. bis 14.9.2014

Damen40   Damen50   Herren   Herren40   Herren50   Herren55   Herren60   Herren70

Ergebnisse der Doppel-Meisterschaften vom 19.9. bis 21.9.2014

Damen    Herren

Ergebnisse der Mixed-Meisterschaften am 27. und 28.9.2014

Mixed

 

Gewinne-kl Uli B-kl
Alle Ersten und Zweiten Sieger konnten sich einen
Wein aussuchen.

Uli Baustian bekommt ein Dankesgeschenk
für die Organisation.